Empfehlen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • LinkedIN
  • Pinterest
Share
Getagged in
Wie wird Gin hergestellt?

Gin ist ein Agraralkohol, ein hochprozentiger Alkohol, der aus in der Landwirtschaft erzeugenden Rohstoffen gewonnen wird. Meist wird bei Gin Getreide oder Melasse, ein Zuckersirup, genutzt. Seinen einzigartigen charakteristischen Geschmack erhält der Gin allerdings aus der Aromatisierung mit besonderen Gewürzen. Dazu zählen vor allem Koriander und Wacholderbeeren. Daher ist der Name Gin auch indirekt von dem botanischen Namen des Wacholders „Juniperus“ oder auf Englisch „juniper berries“ abzuleiten. Im niederländischen wurde das Vorläufergetränk bereits Genever genannt.

Die weitere Verfeinerung wechseln von Hersteller zu Hersteller und reichen von Ingwer, über Muskat und Orangenschalen zu Paradiesapfel-Kernen. Die Kombinationen sind unzählig und so kommen bei der Gin Herstellung circa 120 verschiedene Zutaten als Aromen und Wirkstoffe zusammen.

Schon während der Destillation geschieht die Aromatisierung, die in zwei unterschiedlichen Verfahren, entweder nebeneinander oder gleichzeitig, abläuft. In dem ersten Verfahren werden die Alkoholdämpfe direkt über die Gewürze geleitet und nehmen somit die Aromen auf. Das zweite Verfahren erfolgt über das Vermischen der Gewürze mit der Maische, die dann anschließend gemeinsam destilliert werden. Dieses Verfahren nennt man Mazeration.

Der Vorschrift nach muss Gin in der EU und der Schweiz einen Alkoholgehalt von mindestens 37,5% haben. Bessere Abfüllungen unterscheiden sich allerdings von weniger guten Abfüllungen durch zum Teil deutlich höhere Alkoholgehalte. Qualitativ hochwertige Abfüllungen sind vor dem Hintergrund der Gewürzaromen im Geschmack besonders rund.

Bist Du schon mindestens 18 Jahre alt?

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen